Finanzielle Bildung vermitteln!
Was bringt Ihnen ein solides finanzielles Grundwissen?
Beispiel: Reiche Menschen erwerben Vermögenswerte. Die Armen und die Angehörigen der Mittelschicht erwerben Verbindlichkeiten, die sie für Vermögenswerte halten.
Im Endeffekt geht es nicht darum, wie viel Geld man verdient, sondern darum, wie viel man davon behält.
Wir möchten Ihnen die Unterschiede aufzeigen!

Ein Mensch kann sehr gebildet sowie beruflich höchst erfolgreich und trotzdem ein Analphabet in Bezug auf Finanzen sein.

Denn ohne Vermögenswerte und eine Vermögensübersicht wissen Sie nicht, wo Sie im Geldspiel des Leben stehen. Ob es Ihnen gefällt oder nicht: Geld ist der Indikator für den Punktestand dieses Spiels, und eine Finanzaufstellung ist Ihr Verbindungsglied zwischen Strategiefindung und -umsetzung. Denn auch Banken wollen eine Bilanz, Einkommenserklärung und eine Vermögensübersicht, um entscheiden zu können, wie Sie bei diesem Geldspiel des Lebens abschneiden.

Darum lassen Sie unser Beraterteam an Ihrem Spiel teilhaben.
Denn was ist wichtiger als Geld?
Das Beraterteam eines Unternehmens, welches zu Ihren wichtigsten Vermögenswerten gehören sollte.